Moderation

Wir begleiten Teamklausuren, Zukunftswerkstätten, Mitarbeitertage etc. in kleinen und großen Gruppen. Die Essentials unserer Moderation sind:

  • Ein Klima der Offenheit, das Vertrauen und Offenheit schafft .
  • Ehrlichkeit und Humor stecken an. Misstrauen auch!
  • Für gutes Zuhören, Nachfragen und Klärung sorgen: Hilfe zur Selbsthilfe geben.
  • Das Gesamtteam wird als »Kunde« betrachtet.
  • Jedes Teammitglied ist ein wichtiger Partner!

Kontaktieren Sie uns bitte. Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

Supervision

Klassische Supervision wird von den NutzerInnen als nicht attraktiv und motivierend erlebt, solange sie defizitfokussiert, psychologisierend und individuell aufdeckend durchgeführt wird. Wir gehen stattdessen nach dem Geist und den Methoden des Motivational Interviewing (MI) vor: Nicht »von oben« vorgegebene Lösungen, sondern das Gewinnen der Beteiligten für Lösungsorientierung und konstruktive Entwicklung sind das Ziel. Durch Stärkung der gruppenbezogenen Problemlösungskompetenz werden Prozesse und Veränderungen initiiert, die sich auf Klientenmerkmale (Fallsupervision), Teammerkmale (Teamentwicklung) und Organisationsmerkmale (Organisationsentwicklung) beziehen können.

Kontaktieren Sie uns bitte. Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

Konfliktklärung und Mediation

Konflikte in Teams und Organisationen können sich hochschaukeln, einen Sog entwickeln, und es kann zu einer immer härteren Konfrontation kommen – bis hin zum gemeinsamen Absturz. Aus einer zunächst nur erlebten Spannung kann eine totale Konfrontation entstehen, die selbst die Vernichtung der eigenen Person in Kauf nimmt.

Wichtig ist, Konflikte durch einen nicht konfrontativen Umgang gar nicht erst aufkommen zu lassen. Eine zentrale Rolle kommt dabei dem Motivational Interviewing (MI) zu. Motivational Interviewing (MI) hilft, Widerstand abzubauen und geschmeidig damit umzugehen, bevor es zur Verhärtung und zu Konflikten kommt.

Sind Konflikte bereits manifest, so kann Veränderung durch gezielte, abgestimmte Interventionen gefördert werden. Dazu gibt es auf der Ebene der einzelnen Mitarbeiter, der Teams, Einrichtungen und Träger verschiedene Instrumente. Dabei kann auch Mediation eine Rolle spielen.

Kontaktieren Sie uns bitte. Wir freuen uns über Ihre Anfrage!