Fachkonzepte zur Versorgungsqualität

ICF-Praxis, BTHG, Teilhabe, Hilfeplanung und Sozialraumorientierung

Informationen zur ICF und ihren Anwendungsmöglichkeiten im SPZ, in der Frühförderung, in der Kita und in der Schule, in Jugendämtern und in der Eingliederungshilfe
Praxisorientiertes Supervisionsangebot in einer festen Gruppe
Das ICF-Konzept im Gesamtkontext • Teilhabestatus und –präferenz • ICF-Profile, Zielformulierungen und Handlungspläne • Dokumentieren und Codieren • Anliegenklärung und Gesprächsführung
Das Fachkonzept Sozialraumorientierung nach Wolfgang Hinte
Verfahren zur Moderation und Gestaltung eines berufsbezogenen Selbsthilfe- oder Reflexionsprozesses.
Nachhaltigkeit in der sozialen Arbeit

Ihre Ansprechpartnerin

Martina Steller

Martina Steller

Seminaradministration

  +49 (0)6221 - 739 20 30

  steller@gk-quest.de