Förderpreise für Motivierende Gesprächsführung im Gesamtwert von 5.000 €

Heidelberg, 09.07.2021.

Die Deutschsprachige Gesellschaft für Motivierende Gesprächsführung (DeGeMG e.V.) hat 2020/2021 erstmalig eine Projektförderung im Wert von 5.000 € ausgeschrieben, um die Verbreitung und Anwendung der Motivierenden Gesprächsführung (engl. Motivational Interviewing; MI) zu unterstützen.
Es wurden sieben Projekte aus sehr unterschiedlichen Anwendungsfeldern eingereicht. Die Entscheidung über die Verteilung des Preises wird in den nächsten Wochen veröffentlicht.
Alle eingereichten Projekte können sich im Rahmen von Workshops beim 7. DeGeMG Symposium am 16. Oktober vorstellen. Das diesjährige Symposium mit dem Titel „Die Vielfalt von MI“ findet in Heidelberg vor Ort statt, Teile des Symposiums werden aber auch online übertragen.
Die DeGeMG wurde 2014 gegründet und versteht sich als Austausch- und Informationsplattform für professionelle Anwender*innen von MI im gesamten deutschsprachigen Raum und sie unterstützt die Verbreitung von MI in unterschiedlichen Anwendungsfelderr (siehe auch www.degemg.org).